Menü schließen
Pferd
Sättel Sattelunterlagen Sattelzubehör Pferdedecken Trensen & Zubehör Gebisse Bandagen & Gamaschen Halfter & Stricke Hilfszügel & Vorderzeug
Hilfszügel & Vorderzeug Alle anzeigen
Hilfszügel Martingal Vorderzeug
Longieren Fliegenschutz Turnierzubehör
Reiter Pflege & Haltung Reitweisen Marken
Marken Alle anzeigen
#Soulhorse Acavallo Agrobs Atcom Back on Track Ballistol Bates Beris Bremsenbremse Bucas Busse Casco Cavallo Die Spiegelburg Effol & Effax ELT Equinatura Eskadron Eurostar FLECK Happy Mouth Horseware Ireland Imperial Riding Kerbl Keralit Leovet Lexa Likit Nathe Parisol Pharmakas Horse Fitform Pikeur Roeckl Sprenger St. Hippolyt Stassek Stiefel Suedwind Swing Uvex Vetripharm Wahl Waldhausen Wildhorn Wintec Zedan
Themenwelten Gutscheine Neu Sale %
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Ergebnisse ()
Mein Konto
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

KERALIT

KERALIT Huffestiger mit Pinsel 250 ml

Artikel-Nummer: 10001790;0
33,95*
100 Milliliter = 13,58
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Derzeit nicht verfügbar
Der Huffestiger inklusive Pinsel der Marke KERALIT ist ein Hufpflegeprodukt mit einer besonderen Wirkstoffkombination, das sich vor allem in der Vorbeugung von Hufschäden bewährt hat. Das Horn wird gefestigt und wesentlich strapazierfähiger. Bereits nach zweiwöchiger Anwendung bemerkt man in den behandelten Bereichen ein leicht glänzendes Aussehen des Horns sowie einen festeren Klang der Hufe auf hartem Boden. Der Hornabrieb barhufiger Pferde wird stark vermindert, Tragrand, Sohle und weiße Linie werden wesentlich fester und belastbarer. Die Eisen beschlagener Pferde sitzen fester, der Huf wird geschont. Durch die Anwendung des Huffestigers werden die schädlichen Einflüsse durch Mikroorganismen, die z. B. Auslöser der "white line disease" (Zersetzung der weißen Linie) stark vermindert, da das Horn für die verantwortlichen Mikroorganismen unverdaulich wird. Dies ist besonders bei bereits geschädigtem Horn von großer Wichtigkeit. Es wird noch brauchbare Hornsubstanz stabilisiert und eine weitere Schädigung vermieden.
Der KERALIT Huffestiger ist eine eine flüssige Wirkstoffkombination, die im Hufhorn vorkommende Proteine, insbesondere das Gerüstprotein Keratin, stabilisiert und festigt. Die Keratinmoleküle als Hauptbestandteil des Horns bilden dann mit benachbarten Molekülen und Proteinketten vermehrt neue Bindungen aus, vorhandene Bindungen werden durch einen eingelagerten Wirkstoff geschützt. Resultat ist eine entscheidende Erhöhung der Festigkeit und Abriebbeständigkeit des Hufhorns, ohne eine Beeinträchtigung des Hufmechanismus und des natürlichen Wasserhaushalts. Dieser Huffestiger hinterlässt keinen wasserundurchlässigen Überzug wie viele andere Hufschutzpräparate. Das flüssige Produkt kann sehr gut in Risse und Spalten eindringen. Dies verhindert weitere Hornzersetzungsprozesse, auch bei abgedeckten Hornschäden, z. B. unter dem Hufeisen. Es wird also nur das Horn, welches direkt mit Abrieb oder mit Schadstoffen, wie Ammoniak, Bakterien und Pilzen konfrontiert wird, stabilisiert. Eine unnatürliche Aufhärtung des Horns oder Austrocknung, welche eine Verminderung der Elastizität der Hornkapsel bedeuten würde, findet nicht statt.
  • Für alle Pferde und andere Huftiere geeignet
  • Festigung von Tragrand, Sohle und weißer Linie
  • Verminderung des Hornabriebs
  • Kräftigung des Hufhorns
  • Verminderung der schädlichen Einflüsse von Mikroorganismen
  • Festigung der im Hufhorn vorkommenden Proteine
Inhalt:
250 ml
Anwendung:
Der KERALIT Huffestiger wird bei barhufigen Pferden von unten auf den Tragrand, die weiße Linie und - falls das Pferd fühlig ist - auch auf die Sohle aufgetragen. Von der Seite von unten beginnend ca. ein Viertel bis ein Drittel der Hufwandhöhe einpinseln.
Bei beschlagenen Pferden wird die Hornwand von unten bis einschließlich der Nagellöcher eingepinselt. Der Huffestiger soll insbesondere in die alten Nagellöcher eindringen und unter das Eisen laufen können. Die Hufsohle kann, falls nötig, ebenfalls behandelt werden.
Die Behandlung erfolgt in der Regel ein- bis zweimal wöchentlich, bei extremer Hornzersetzung anfangs auch jeden zweiten Tag. Auf feuchtem Horn kann KERALIT Huffestiger problemlos angewendet werden, jedoch ist hier die Aufnahmefähigkeit des Horns begrenzt, so dass eine öftere Anwendung, dafür aber mit weniger Huffestiger, sinnvoll ist. Die Anwendung an nassen oder eingefetteten Hufen ist weniger sinnvoll und hat lediglich desinfizierende Eigenschaften. Im Strahlbereich sollte der Huffestiger nur angewendet werden, wenn dieser zu weich ist.
Bitte beachten Sie unbedingt die Gebrauchsanleitung auf der Flasche.
Wir führen folgende Top-Marken für Sie
* Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versand 1Ursprünglicher Preis des Händlers 2Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
© 2015 www.reitsport-exclusiv.de GmbH